MOTIVATION

Kennst Du diesen Moment? Die Motivation ist auf dem Nullpunkt, aber die Prüfung rückt immer näher. Was kannst Du tun, um Deinen inneren Schweinehund zu überwinden?

Für die Motivation beim Lernen sind Ziele ganz besonders wichtig. Setze Dir Etappen- und Endziele, bevor Du mit dem Lernen beginnst. Ziele geben Deinem Tun einen Sinn, definieren eine feste Route und motivieren so Deine Lernbereitschaft. Die Ziele sollten realistisch zu schaffen und an Deine Stärken und Schwächen angepasst sein.

Motivation ist für Deinen Erfolg im Studium oder in der Schule entscheidend. Sie gibt Dir die nötige Energie und Kraft, um durchzuhalten und mit Begeisterung bei der Sache zu bleiben. Um Deine Motivation beim Lernen zu fördern, gibt es ein paar einfache Tricks.

 

Anfangen

Das größte Problem ist das „Anfangen“. Es ging bestimmt schon jedem so, dass man absolut keine Lust hat zu lernen, aber wenn man dann erst mal angefangen hat, ist es gar nicht mehr so schlimm. Da stellt sich die Frage: Wie überliste ich meinen inneren Schweinehund?
Nimm Dir vor, Dich nur 10 Minuten an die Aufgabe zu setzen. 10 Minuten sind nicht lang und man kann auch keine Ausreden erfinden. Oft merkt man gar nicht, dass sie schon vorüber sind und macht weiter. Das Gehirn hat Feuer gefangen und der Anfang ist geschafft.

Belohnen

Eine weitere gute Methode ist Dich für Deine Arbeit zu belohnen: Bei den meisten Menschen wird die Motivation zu lernen durch Belohnungen gesteigert. Das Problem ist nur die Umsetzung. Was Du Dir versprichst, musst Du auch halten!

  • Belohne Dich nach einem erfolgreichen Etappenziel, zum Beispiel mit einem Stück Schokolade oder Deinem Lieblingsgetränk.
  • Belohne Dich nach einer bestandenen Prüfung mit einem neuen Computerspiel, aber betrüge Dich nicht selbst. Suche Dir nur Dinge aus, die Du wirklich willst und die Du Dir nicht sowieso kaufen würdest.

Arbeitsrythmus

Jeder weiß, dass ein fester Arbeitsrhythmus beim Lernen ungemein hilft. Am besten arbeitest Du immer zur gleichen Zeit und am gleichen Ort. Am besten koppelst Du die Lerneinheiten an schon bestehende tägliche Gewohnheiten, wie Kaffee trinken oder Zeitung lesen. Wenn Du zum Beispiel immer nach Deinem morgendlichen Kaffee anfängst zu lernen, werden diese Lernzeiten genauso zur Selbstverständlichkeit.

 

powered by

 

MODEHAUS LANTERMANN
Bahnhofstraße 51

46145 Oberhausen

Telefon: 02 08-69 99 60

E-Mail: info@lantermann.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kierdorf GmbH & Co. KG